Kvatch


ein Bild


 

Die Stadt wurde während der Oblivion-Krise zerstört und in der vierten Ära wieder vom Haus Hlaalu aufgebaut. Die Architektur hier ähnelt stark der von Cheydinhal und nur langsam bekommt Kvatch wieder eine Bedeutung im ehemaligen Kaiserreich. Unter dem weltoffenen Einfluss der Hlaalu ist allerdings klar, dass die Stadt bald ein Handelszentrum westlich von Skingrad darstellen wird, ein idealer Zwischenstop um Anvil zu erreichen. Durch die Neubesiedlung ist der größte Teil der Bevölkerung dunmerisch, aber nicht nur.


ein Bild



News
 
Die Seite ist endlich fertig, so wie es aussieht, es hat lange gedauert, aber die Arbeit hat sich gelohnt! Viel Spaß beim Durchlesen und auch beim Spielen.
 
Heute waren schon 1 Besucher (35 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden