Mer (Elfenrassen)

Mer (Elfen):
Altmer (Hochelfen) 
Bosmer (Waldelfen) 
Dunmer (Dunkelelfen)
Falmer (Schneeelfen)
Maormer (Meerelfen)
Orks (Orsimer, verdorbene Elfen)

 

Altmer :


ein Bild


Die hochgewachsenen, goldhäutigen Hochelfen sind ein stolzes Volk, das auf der Summerset-Insel beheimatet ist. Die Sprache des Kaiserreichs,
Tamrilisch, basiert auf Schrift und Sprache der Hochelfen, und die meisten Künste, Handwerke und Wissenschaften sind aus den Traditionen
dieses Volkes hervorgegangen. Die gewandten, intelligenten und willensstarken Hochelfen haben eine besondere Begabung für die arkanen Künste
und rühmen sich damit, dass ihre hervorragenden physischen Fähigkeiten sie weitaus widerstandsfähiger gegen Krankheiten machen, als es
"niedere Rassen" jemals sein werden. "Alt-" bedeutet "hoch"; "-mer" bedeutet "Volk" oder "Leute". Daher stammt die Übersetzung "Hochelfen"
durch das Kaiserreich, wobei "hoch" dort als arrogant und stolz gilt. Eigenschaften, die vielen Vertretern der altermischen Rasse zueigen
ist.

Stärke: 30/30, Geschicklichkeit: 40/40, Intelligenz: 50/50, Willenskraft: 40/40, Schnelligkeit: 30/40, Konstitution: 40/30, Charisma: 40/40, Glück: 50/50
bevorzugte Fertigkeiten: Zerstörung, Verzauberung, Alchemie, Veränderung, Beschwörung, Illusion
Eigenschaften: 50 Punkte mehr Mana, Anfälligkeit 20% (Blitz, Eis, Feuer, Magie), Krankheitsresistenz 50%
LE Lvl 1:  80/60
Mana: 150/150
Ausdauer: 150/140
------------------------------------------------------------------------------

Bosmer :


ein Bild


Unter Waldelfen versteht man die verschiedenen wilden Elfenclans aus den westlichen Gebieten Valenwalds. Im Kaiserreich bezeichnet man
sie pauschal als "Waldelfen", sie selbst aber nennen sich entweder "Bosmer" oder "Baumsaft-Volk". "Baumsaft" deutet auf die wilde Vitalität
und jugendliche Energie der Waldelfen hin, Eigenschaften, die sehr im Kontrast zu ihren eher mürrischen Cousins, den Alterm und Dunmer,
stehen. Die Bosmer lehnen die steifen und formalen Traditionen der aldmerischen Hochkultur ab; sie bevorzugen eine romantische, simple
Existenz in Harmonie mit dem Land, dessen wilde Schönheit und wilde Kreaturen.Waldelfen sind behände, körperlich flink und geistig rege.
Wegen ihrer angeborenen Neugier und Geschicklichkeit eignen sie sich besonders gut als Späher, Agenten und Diebe. Vor allem aber sind
Waldelfen sehr geschickt im Umgang mit dem Bogen. Bessere Schützen gibt es in ganz Tamriel nicht. Ihre Fähigkeit, einfach gestrickte
Kreaturen beherrschen zu können, ist ebenfalls bekannt. Ihre Religion ist karnivor und kannibalistisch, doch sie zerstören keine Bäume
oder Pflanzen, obwohl sie sich nicht unwillig sind, hölzerne und pflanzliche Produkte zu benutzen, die von anderen hergestellt werden.

Stärke: 30/30, Geschicklichkeit: 50/50, Intelligenz: 40/40, Willenskraft: 30/30, Schnelligkeit: 50/50, Konstitution: 40/30, Charisma: 30/40, Glück: 50/50
bevorzugte Fertigkeiten: Schütze, Schleichen, Leichte Rüstung, Alchemie, Akrobatik
Eigenschaften: Tiersprache (Beruhigen einer Kreatur), Krankheitsresistenz 20%
LELvl 1: 80/60
Mana: 80/80
Ausdauer: 150/140
--------------------------------------------------------------------------

Dunmer:


ein Bild


Beschreibung
Dunmer, auch bekannt als "Dunkelelfen", sind die dunkelhäutigen Bewohner des Östlichen Kaiserreichs. "Dunmer" lässt sich sowohl als
"Die Dunklen" als auch als "Die Verfluchten" übersetzen, da die Chimer nach dem Eidbruch des Tribunals gegenüber Indoril Nerevar und
Azura von selbiger in die Dunmer verwandelt und somit auf ewig "verflucht" worden sind. Im Kaiserreich bezeichnet man sie gemeinhin als
"Dunkelelfen", aber sie selbst bevorzugen die Bezeichnung "Dunmer". Die dunkelhäutigen und rotäugigen Dunmer verbinden überlegenen Intellekt
mit großer Körperkraft und Beweglichkeit, was sie zu mächtigen Kämpfern und Zauberern macht. Auf dem Schlachtfeld sind die Dunkelelfen für
ihre ausgewogene Zusammensetzung aus Schwertkämpfern, Scharfschützen und Kampfmagiern bekannt. Sie sind grimmig, abgehoben und zurückhaltend;
 sie verachten die anderen Rassen und misstrauen ihnen. Das Leben in dem vulkanischen Terrain von Vvardenfell hat sie mit einer starken
Resistenz gegen Feuer beschenkt, sie lachen in das Gesicht der Feinde, die mit Feuerbällen nach ihnen werfen.
Die Dunmer haben sich bei den anderen Rassen nicht beliebt gemacht. Oft sind sie stolz, rücksichtslos und grausam; Wahrheit, Ehrgefühl und
Loyalität gehören nicht zu ihren hauptsächlichen Tugenden. Weibliche Dunkelelfen sind bekannt für ihre Promiskuität, und da die Fertigkeiten
und die Stärke der Rasse sie sehr mächtig machen, bewahren geringe moralische Standarts, Rachsucht, jahrelange Konflikte und ein schlechter
Ruf sie davor, dass dieser Sache mehr Beachtung geschenkt wird.

Gesellschaft
Gebürtige Dunmer neigen dazu, auf "Fremdländer" herab zu sehen, was sowohl die Rassen anderer Länder als auch Dunmer, die nicht in Morrowind
geboren wurden, einschließt; der Grad an Fremdenfeindlichkeit ist von Ort zu Ort unterschiedlich stark ausgeprägt. Das Land, von dem die
Dunmer stammen, liegt im Osten des Kaiserreichs und ist bekannt als Morrowind. Sklaverei ist in Morrowind etwas Alltägliches, und die
meisten Sklaven sind entweder khajiitischer oder argonischer Abstammung, gleichwohl auch viele Menschen und Elfen in Versklavung leben. Das
Kaiserreich verbietet die Sklaverei, doch - als Teil der Voraussetzungen für Morrowinds Beitritt in das Kaiserreich - ist es ihnen erlaubt,
ihre heiligen und traditionellen Gesetze beizubehalten.

Geschichte
Die Dunmer sind die einstigen Chimer. "Chimer" bedeutet "Die Veränderten" - sie begannen, verstärkt die Daedra zu verehren und wurden von
den Aldmer, für die die Anbetung der Aedra oberste Priorität hatte, von der Insel Summerset verbannt. Die Dunmer erhielten ihre dunkle Haut
als Ergebnis des Krieges am Roten Berg und weiteren Verstrickungen. Es gibt mehrere Theorien über den Tod von Nerevar; die eine besagt, er
sei von seinem eigenen Tribunal bestehend aus Vivec, dem Krieger-Poeten, Sotha Sil, dem Uhrwerk-Hexer, und seiner Frau Almalexia vergiftet
worden, weil sie Unsterblichkeit erlangen und "lebende Götter" werden wollten. Eine andere, vom Tribunals-Tempel verbreitete Version besagt,
Nerevar sei den Verletzungen erlegen, die er im Kampf am Roten Berg davon trug - möglicherweise im Kampf gegen den Dwemer-König Dumac, gegen
Dagoth Ur oder im Kampfesgetümmel generell; vielleicht auch eine Kombination aus allem.
Wie sich die Umstände von Nerevars Tod auch zugetragen haben mochten, die Daedra Azura (Fürstin des Abend- und Morgensterns und Alliierte
Nerevars) wurde wütend und strafte das gesamte chimerische Volk, welches eine solche Schande zuließ, mit einer Haut so grau wie die
Aschland-Region und Augen so rot wie ihre Herzen.

Die Sprache der Dunmer scheint hauptsächlich auf dem Assyrischen zu basieren. Drei favorisierte Ausdrücke sind "Fetcher", "N'Wah" und
"S'Wit".

Stärke: 40/40, Geschicklichkeit: 40/40, Intelligenz: 40/40, Willenskraft: 30/30, Schnelligkeit: 50/50, Konstitution: 40/30, Charisma: 30/40, Glück: 50/50
bevorzugte Fertigkeiten: Langwaffe, Zerstörung, Leichte Rüstung, Athletik, Mystik, Schütze, Kurzwaffen
Eigenschaften: Ahnenwächter (20% höhere Chance einem Angriff auszuweichen), 20% Feuerresistenz
LE Lvl 1: 80/60
Mana: 80/80
Ausdauer: 150/140
-------------------------------------------------------------------------------------------

Falmer


ein Bild


Es besteht der Glaube, die Falmer, Schneeelfen, seien die ursprünglichen elfischen Bewohner Himmelsrands und wurden von den Nords besiegt
und ersetzt. Der "Pocket Guide to the Empire, Skyrim Chapter" erwähnt die Schneeelfen als lokalen Aberglauben, da die nordischen Dörfler
sie für eine Anzahl zufälliger Unglücke verantwortlich machen und man noch nie einen zu Gesicht bekommen hat.
Nur wenig ist über diese Rasse bekannt. Es wurden keine ihre Städte gefunden und nur ein einziges Buch berichtet über sie. Diesem nach
sollen sie mit den Nords gekämpft haben, bis auch der letzte von ihnen auf dem Schlachtfeld blieb. Dies soll in der Zeit geschehen sein,
in der die Nords und Dunkelelfen sich auf Vvardenfell bekriegten. Die Falmer sollen südlich von der Insel Vvardenfell, auf Solstheim,
präsent gewesen sein.
Es gibt vier verschiedene Hypothesen über das Schicksal der Falmer. Die Skaal behaupten, die Rieklinge seien Nachkommen der Falmer. Der
Altmer in Rabenfels wiederum behauptet, dass Rieklinge einfach Schneegoblins sind und dass die Schneeelfen durch Kreuzung mit den anderen
Elfenrassen langsam verschwanden. Das Buch "Der Fall des Schneeprinzen", gefunden in einem Hügelgrab, scheint die zweite Vermutung zu
unterstützen; es beschreibt den Fall des Schneeprinzen, einem Elfenanführer, der sich den Nords im Kampf von Moesring gegenüber stellte.
Eine dritte Theorie zieht die Möglichkeit in Betracht, dass die Falmer einem Völkermord zum Opfer fielen, und wenn, dann wahrscheinlich von
den Nords während des aggressiven Kampfes um ihr Territorium. Ein Gelehrter, der nach Solstheim reiste, um diese schwer greifbare Rasse zu
suchen, entdeckte einen Beweis für ihre Existenz. Er reiste nach Himmelsrand, wo er noch mehr über diese Leute herauszufinden dachte.
Nach der vierten Theorie könnte die merkwürdige Rasse, bekannt als Eiskrieger, die in den eisigen Höhlen von Glacier Crawl gefunden wurde,
durchaus das letzte Überbleibsel der Falmer sein. Diese Wesen sind verschlossen gegenüber Außenseitern, aber Humanoide mit schneeweisser Haut, 

Stärke: 40/40, Geschicklichkeit: 45/45, Intelligenz: 40/40, Willenskraft: 30/40, Schnelligkeit: 40/40, Konstitution: 40/30, Charisma: 35/35, Glück: 50/50
bevorzugte Fertigkeiten: Axt, leichte Rüstung, Langwaffen, Speer, schwere Rüstung, Kurzwaffen, Zerstörung
Eigenschaften: Eisimmunität, Schutz (5 Punkte Schild), Donnerfaust (Eiszauber), Blitzresistenz 25%
LE Lvl 1: 80/80
Mana: 80/80
Ausdauer: 155/155
------------------------------------------------------------------------------------------

Maormer


ein Bild


Auch bekannt als Seeelfen oder Tropische Elfen. Sie leben auf der Insel Pyandonea, die südlich des Kontinents Tamriel liegt. Sie haben
eine blasse, fast durchscheinende Haut und gelbe Augen. Ursprünglich lebten sie auf der Insel Summerset, wurden aber von den Altmer
ausgestoßen. Ihr Anführer ist ein unsterblicher Zauberer namens Orgnum Thras. Die Maormer praktizieren eine schlangenartige Magie, welche
sie zur Zähmung von Seeschlangen einsetzen.
Nach der vierten Theorie könnte die merkwürdige Rasse, bekannt als Eiskrieger, die in den eisigen Höhlen von Glacier Crawl gefunden wurde,
durchaus das letzte Überbleibsel der Falmer sein. Diese Wesen sind verschlossen gegenüber Außenseitern, aber Humanoide mit eisblauer Haut,
die Merkmale zwischen Elfen und Orks aufweisen.

Stärke: 30/30, Geschicklichkeit: 40/40, Intelligenz: 50/50, Willenskraft: 30/30, Schnelligkeit: 50/50, Konstitution: 30/30, Charisma: 40/40, Glück: 50/50
bevorzugte Fertigkeiten: Beschwörung, Schleichen, Leichte Rüstung, Alchemie, Akrobatik
Eigenschaften: Kreaturensprache, Krankheitsresistenz 20%, Tiersprache
LE Lvl 1: 60/60
Mana: 100/100
Ausdauer: 130/130
----------------------------------------------------------------------------------------------

Orsimer/Orks :


ein Bild


Orks, in früheren Zeiten auch Orsimer genannt, sind Tierwesen aus den Bergen von Wrothgaria, Drachenschwanzbergen und Orsinium. Sie sind
bekannt für ihren schier unerschütterlichen Mut im Kampf und die unverdrossene Duldung auch größter Härten. In der Vergangenheit wurde den
Orks, in früheren Zeiten Orsimer genannt, von den anderen Ländern und Rassen in Tamriel nur Angst und Hass entgegengebracht. Mittlerweile
aber werden sie zunehmend akzeptiert. Die Schmiede der Orks werden allseits für ihre Handwerkskunst gepriesen, und Ork-Krieger in schwerer
Rüstung gehören zu den besten Schlachttruppen im ganzen Kaiserreich. Die meisten kaiserlichen Bürger sehen die Orks als roh und grausam an,
doch kann man ihre leidenschaftliche Loyalität für ihren Stamm und die Gleichheit zwischen den Geschlechtern hoch schätzen.

Stärke: 45/45, Geschicklichkeit: 35/35, Intelligenz: 30/40, Willenskraft: 50/45, Schnelligkeit: 30/30, Konstitution: 50/50, Charisma: 30/25, Glück: 50/50
bevorzugte Fertigkeiten: Schmied, Axt, schwere Rüstung, Mittlere Rüstung, Blocken
Eigenschaften: Berserker (Bonus auf Axt), Magieresistenz 20%
LE Lvl 1: 180/175



News
 
Die Seite ist endlich fertig, so wie es aussieht, es hat lange gedauert, aber die Arbeit hat sich gelohnt! Viel Spaß beim Durchlesen und auch beim Spielen.
 
Heute waren schon 3 Besucher (12 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden