Traditionen der Redoran
Die Traditionen des Hauses Redoran




Wappen des Hauses Redoran

"Tugend und Ehre, das sind unsere Prinzipien. Wir ehren die Götter, folgen ihrem heiligen Vobild und erfüllen unsere Pflichten. Derer gibt es viele, gegenüber der eigenen Person, gegenüber der Familie, gegenüber dem Clan und letztlich - auch gegenüber der Rasse. Wir, das Haus Redoran, sind die größten und ehrenhaftesten Krieger unter dem Volk der Dunmer, keine der Schlachten wurde ohne unsere geschickt geführten Klingen gewonnen. Wir haben unserem Volk seine Rüstung aus Knochen gegeben und wir sind durch das Leben in den Peststürmen abgehärtet. Redoran hat sich nach dem Fall des elenden Kaiserreiches aus der Asche erhoben und wird dafür sorgen, dass die Dunmer wieder rechtmäßige Herrscher über Morrowind, Resdayn und auch Cyrodiil werden. Was uns das Kaiservolk nahm, das nehmen wir ihnen. Unsere Farbe ist rot, so rot wie das vergossene Blut unserer Feinde, so rot wie der Himmel bei einem Peststurm. Wir schätzen unsere Ahnen, errichten ihnen in unseren Häusern Schreine und begehen die heiligen Feiertage der gefallenen Helden Morrowinds. Die anderen Fürstenhäuser können wir nur belächeln. Die Hlaalu sind gierige Händler, für die nur das Gold zählt. Die Telvanni sind gotteslästerliche Magier, die den Göttern entsagt haben. Die Dres beten die Daedra an wie primitive Wilde. Dagoth hingegen betet sich selbst an, als wären sie Götter. Unsere Freunde sind die frommen Indoril, die der gnädigen Fürstin Almalexia folgen."

Derzeitiger Fürst der Redoran: Athesmis Romoren, Sitz in Chorrol


News
 
Die Seite ist endlich fertig, so wie es aussieht, es hat lange gedauert, aber die Arbeit hat sich gelohnt! Viel Spaß beim Durchlesen und auch beim Spielen.
 
Heute waren schon 1 Besucher (17 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden